8 Uhr

Es ist 8 Uhr. Die Sonne steht in einem Winkel, in dem sie in mein Fenster gucken kann. Es ist das erste mal nach langer Zeit, dass mich die orangenen Sonnenstrahlen langsam und friedlich aus dem Schlaf holen. Ich höre in unmittelbarer Nähe Vogelgezwitscher und in meine Nase steigt ein Hauch, eine Ahnung von Frühling. Bilder und Erinnerungen erscheinen vor meinem geistigen Auge: grün, Krokosse, 15 Grad. Ich habe gute Laune, der Tag verpricht gut zu werden.

8:04 Uhr werde ich aus meinen Gedanken gerissen, ein lautes Tür-auf-und-zu ist der Grund. Schwere Schritte schleppen sich die Treppe hinunter, dann wieder Ruhe. Als die Vögel gerade wieder die Oberhand erlangen, ertönt ein lautes, mechanisches Rattern, das alles Andere unhörbar macht. Jemand zieht die Rolläden hoch. Eins, kurze Pause. Ich versuche dieses Geräusch zu ignorieren und mich zu zwingen nicht mitzuzählen. Zwei, wieder Pause. Verdammt, das klappt nicht. Drei, vier, fünf, sechs. Sechs? Moment mal, so viele Fenster haben wir doch gar nicht. War das gerade das Siebte? Das kann nicht sein. Habe ich richtig gezählt? Leider kann ich mich darauf nicht verlassen, aber es wurden ganz sicher mehr Rolläden hochgezogen, als es Fenster gibt.

8:08 Uhr: wieder Stille, endlich. Ich versuche mich krampfhaft an den soeben verlorenen, schönen Gedanken zu erinnern und mich auf die Vögel vor meinem Fenster zu konzentrieren; der Versuch, die stille Friedlichkeit zu rekonstruieren. Es will mir fast gelingen, da bohrt sich das nervtötende Geräusch der Brotschneidemaschine in mein Gehirn. Erneut Schritte. Mein Hund kriegt einen seiner Hustenanfälle, was wohl bedeutet, dass er die Treppen runter gekommen ist. Das schlechtgelaunte Gebrabbel, das dann ertönt, wird nur noch von dem eine Sekunde später angeschalteten Kasten übertönt, aus dem mit locker 2000 Dezibel die schrille Stimme einer Nachrichtentante erklingt.
Na dann GUTEN MORGEN.
5.2.09 09:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de